Ayurveda & Yoga

FloMow- Das Coaching!

Nischka Franck ist eine ausgebildete Yogalehrerin, die in jahrelanger Praxis mit viel Spaß und Engagement qualifizierten Yogaunterricht in Aachen in verschiedenen Yogaschulen gibt.

Nischka und ich haben eine Partnerschaft gebildet, die wir FlowMo nennen, als Abkürzung für Flow Motions. Ayurveda & Yoga sind schon in den alten vedischen Schriften untrennbar miteinander verbunden und bilden eine gesunde Basis für einen ausgeglichenes Leben.

Du möchtest Dich ayurvedisch ernähren und suchst eine auf Dich abgestimmte Yogapraxis? Und Du fragst Dich, wie Du beides in Deinen Alltag integrieren kannst? Wir unterstützen Dich! Wir erstellen Dein persönliches Übungs-und Ernährungsprogramm mit tollen Rezepten und Übungsreihen für jeden Tag und begleiten Dich dabei! Auch Massagen, die an Deine Konstitution angepasst sind, werden auf Wunsch in Dein Programm integriert.  Lass Dich unverbindlich beraten! 🙂

Termine für die Veranstaltungen mit Yogaeinheit & Ayurvedischem Kochen:

Yoga & Ayurveda fürs Herz:

Ort: Helene Weber Haus Aachen

Datum: 03.02.2018

Uhrzeit: 9:00-14:15 Uhr

Kosten: 35 Euro

Anmeldung: https://www.heleneweberhaus.de/service-menue/kurssuche/kurs/Yoga+Ayurveda+fuers+Herz/nr/18-530170A/bereich/details/

 

Detoxworkshop mit Yoga & Ayurveda

Ort: Helene Weber Haus Aachen

Datum: 28.04.2018

Uhrzeit: 9:00-14:15 Uhr

Kosten: 35 Euro

Anmeldung: https://www.heleneweberhaus.de/service-menue/kurssuche/kurs/Detoxworkshop+mit+Yoga+und+Ayurveda/nr/18-511005A/bereich/details/

 

Stärkung des Immunsystems

Ort: Helene Weber Haus Aachen

Datum: 13.10.2018

Uhrzeit: 9:00-14:15 Uhr

Kosten: 35 Euro

Anmeldung:  https://www.heleneweberhaus.de/service-menue/kurssuche/kurs/Staerkung+des+Immunsystems/nr/18-511006A/bereich/details/

 

Yoga & Ayurveda im Winter

Ort: Helene Weber Haus Aachen

Datum: 01.12.2018

Uhrzeit: 9:00-14:15 Uhr

Kosten:35 Euro

Anmeldung: https://www.heleneweberhaus.de/service-menue/kurssuche/kurs/Yoga+Ayurveda+im+Winter/nr/18-530171A/bereich/details/

 

 

                                                                             Bildquelle: Anna Wawra